1.) Wie viel Hunde werden täglich in der Huta sein?

In der Hochsaison (Ferien) können schon mal 15-20 Hunde im täglichen Betrieb dabei sein, in der Regel bewegt sich die Anzahl auf 10-15 Hunde.

 

2.) Werden Gassirunden angeboten?

Ja, auf jeden Fall, jeder Hund, sofern er nicht krankheitsbedingt in der Lage ist, wird auf mindestens einer Gassirunde mit dabei sein

 

3.) Können die Hund von Zuhause abgeholt werden?

Zur Zeit leider nur im Umkreis von maximal 3 Kilometer, wir erweitern dieses Angebot aber schon bald.

 

4.) Ich bin plötzlich schwer erkrankt und muss ins Krankenhaus, wie kurzfristig kann die Huta PerroCasa meinen Hund aufnehmen?

Sollte der Hund bei uns bereits registriert sein (alle Impfungen und Verträge liegen vor) könnten wir je nach Kapazität den Hund sofort aufnehmen. Für Neukunden gibt es bei uns ein Eilverfahren. Alle Unterlagen werden entweder per Mail zugesendet (sofern noch die Zeit dazu besteht) oder im Notfallkoffer des Hundes befindet sich der Impfausweis (sollten nicht alle Impfungen vorhanden sein werden wir dieses nachholen und dem Besitzer in Rechnung stellen). Bei Neukunden wird eine Sicherheitspauschale von 250,-€ am Abgabetermin erhoben. Diese wird mit der Endrechnung verrechnet.

 

5.) Werden auch Läufige Hündinnen aufgenommen?

Nur bedingt. Sofern der deckungsreife Rüdenanteil nicht überragt haben wir die Möglichkeit zu separieren. Dennoch empfiehlt es sich den Hund für die komplette Zeit der Empfängniszeit Zuhause zu lassen.

 

6.) Welche Impfungen werden benötigt um in der Huta PerroCasa aufgenommen zu werden?

Der Hundehalter versichert bei Abgabe seines Hundes in die Hundetagesstätte PerroCasa, dass dieser über einen gültigen, seinem Alter entsprechenden, aktuellen Impfschutz verfügt. Hierzu gehören Impfungen gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Tollwut, die weniger als ein Jahr und mindestens 21 Tage alt sind (Je nach Impfstoff auch bis zu 3 Jahre). Impfungen gegen Zwingerhusten sind erwünscht. Der gültige EU- Impfausweis mit den eingetragenen notwendigen Vorsorgeimpfungen ist bei Abgabe des zu betreuenden Hundes vorzulegen und wird in der Hundetagesstätte PerroCasa hinterlegt/ bzw. digital gespeichert.

 

7.) Wenn ich es nicht pünktlich schaffe, meinen Hund abzuholen muss ich dann nachzahlen?

Es gibt immer mal Gründe, wenn der Weg zu uns doch länger ist als gedacht. Wenn es also mal vorkommt, drücken wir beide Augen zu. Sollte sich dieses aber häufen, werden wir sie freundlich darauf hinweisen und ggf. eine Überziehungsgebühr von 5,-€ pro angefangene Stunde berechnen.

 8.) Wird der Preis für den Gassservice zu den Tagesbetreuungsmodulen noch hinzu gerechnet?

Nein, in den Halbtages- und Ganztagesbetreuungsmodulen, sowie den Pensionsdienstleistungen ist der Gassiservice inklusive.

 

9.) Zu welcher Zeit kann man sich telefonisch am Besten informieren?

Wir haben Montags bis Freitags von 6:30 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, da wir aber sehr großen Wert darauf legen, dass wir auch eine gewisse Zeit für die Hunde zur Verfügung haben ( mit Gassirunden und Ruhephasen ) ist die beste Zeit uns telefonisch zu kontaktieren nach 13 Uhr. Sollten wir einmal nicht ans Telefon gehen bitten wir um eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter und wir melden uns sobald wie möglich zurück.

 

Wurde ihre Frage hier nicht beantwortet, dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Mit lieben Grüßen ihr PerroCasa Team