Vermittlungshunde

 

Von Zeit zu Zeit findet ein Hund zu uns, der ein neues Zuhause sucht. Auf dieser Seite findet ihr alle notwendigen Informationen und Bilder zum Hund, wenn ihr Fragen oder Interesse habt, dann meldet euch bitte übers Kontaktformular bei uns und wir werden euch kontaktieren.

 Gold Vermittlungshund

Gold Vermittlungshund
Gold Vermittlungshund

   

hier geht´s zum Video

 

 

Name: Gold

Rasse: Rhodesien Ridgback mix

Geburtsdatum 07.12.2018

momentaner Aufenthaltsort: Heiligenhaus/ NRW (Hundetagesstätte PerroCasa)

Größe ca. 60 cm Schulterhöhe

Gewicht 45 kg

Geschlecht: weiblich

zeugungsfähig: ja

 

 

Was ich gerne mag?

 

  • Ich laufe sehr gerne, auch mit meinem vorherigen Besitzer bin ich viel gejoggt.

  • Ich kenne Pferde, da ich auf einem Pferdehof groß geworden bin, allerdings benötige ich hier noch ein paar Hilfestellungen z.B. im Bezug auf schnelle hektische Bewegungen.

  • Ich kann mich recht gut an eine souveräne Hundegruppe anpassen, auch hier habe ich bereits Erfahrungen machen können.

  • Alle Jagd- und Beutefangspiele mag ich sehr gerne, aber auf Grund meiner sehr intensiven Jagdambitionen, sollte ich mir da mal etwas anderes einfallen lassen, vielleicht hilfst du mir dabei?!

  • Ich liebe Sozialspiele mit Spielkameraden aber besonders mit Menschen.

  • Sobald die Menschenkinder etwas größer und ruhiger geworden sind finde ich es sogar toll mit ihnen tolle Tricks zu üben. Im Allgemeinen bin ich schon sehr an Menschen gebunden, da sie mir bisher immer gut gesinnt waren. 

 

Was ich nicht so gerne mag?

Durch meine art- und rassespezifischen Gene habe ich ein sehr ausgeprägtes Territorialverhalten, dies zeigt sich besonders stark bei anderen schwachen Hunden oder Hunde, die ich noch nicht einschätzen kann und leider auch bei anderen Tieren, die unerlaubt über meinem Grundstück laufen.

Leider habe ich in der Vergangenheit bereits Erfahrungen mit exzessiven territorialem und extreme jagdlichen Situationen gemacht, dies ist leider auch der Grund, warum ich ein neues Zuhause suchen muss. 

Kleine zappelige Kinder mag ich auch nicht so, daher möchte ich in meinem neuen Zuhause bitte keine kleinen Kinder in meiner Nähe haben.

Ich kenne zwar Katzen aber ich kann leider noch nicht unterschieden, ob es sich hierbei um eine Beute oder ein Spielkumpel handelt.

 

Wo habe ich noch Hilfe nötig?

Da ich in meinem Leben schon vieles alleine machen durfte und zum Leid meiner Vorbesitzer auch tat fehlt es mir an einer klaren Struktur. Auf Grund meiner Gene bin ich ein besonders guter Jäger, schnelle Bewegungen können mich sehr schnell dazu bringen in einen Rauschzustand zu kommen und unkontrolliert zu jagen. Unruhige Situationen bringen mich sehr schnell aus der Fassung und für neue Situationen benötige ich noch etwas Zeit.

Gelernt habe ich in meinen jungen Jahren schon sehr viel und habe Strategien gefunden ganz gut durchs leben zu gehen, hundgerechte Strategien, manchmal aber sind diese Strategien für euch Menschen nicht immer nachzuvollziehen. Hier benötige ich einen Menschen, der mir zeigt in eurer Welt die richtigen Wege zu gehen.

 

Was kann ich schon prima alleine?

  • Ich kann bereits eine zeitlang alleine zuhause zu bleiben

  • Ich kann ein paar Grundübungen (die aber noch ausbaufähig sind vor allem in der zuverlässigen Ausführung)

  • Ich habe es auch gelernt recht gut an der Leine zu laufen, wenn ich dich gut kenne und vertrauen zu dir aufgebaut habe, dann kann ich auch gut ohne Leine in deiner Nähe mit dir mitlaufen, aber dazu gib mir bitte ganz viel Zeit, schließlich kennen wir uns ja noch gar nicht.

  • Auf Grund meiner Erfahrungen mit den Pferden kann ich auch schon prima neben dem Pferd laufen und wenn ich zu dir noch viel mehr Kontakt und vertrauen aufgebaut habe klappt das mit uns bestimmt auch, du kannst mir dann auch meine Aufregung nehmen, die ich vor dem Ausreiten habe nehmen oder mir zeigen, was ich stattdessen machen kann.

  

 

Was du mitbringen solltest, damit ich mich bei dir wohlfühle!

  • Ich benötige einen menschlichen Sozialpartner, der sich mit meiner Rasse und den typischen Eigenschaften gut auskennt und bereits Erfahrungen mit meinen Artgenossen hat.

  • Du benötigst für mich einen Sachkundenachweis von einem anerkannten Tierarzt oder anderen Stelle. (Schulterhöhe größer als 50 cm)

  • Dir sollte bewusst sein, dass ich eventuell noch 10 Jahre bei dir wohnen werde, daher sollte dir die Zukunftsplanung mit mir gut durchdacht sein.

  • Natürlich wäre ein tolles großes eingezäuntes Grundstück toll für mich aber keine Bedingung, du solltest nur die Zeit und Lust haben dich mit mir zu Beschäftigen, lange ausgiebige Spaziergänge mag ich total gerne. Suchspiele oder Spiele fürs Köpfchen kannst du mich auf für begeistern.

  • Du solltest mit mir in den ersten Tagen/ Wochen zu einem zertifizierten Hundetrainer gehen, damit er dir zeigen kann, wie wir uns am Besten verstehen können und uns das Leben miteinander von Beginn an vereinfacht.

  • Da ich es nie gelernt habe, meine Art- und Rassespezifischen Charaktereigenschaften (wie mein Territorial zu verteidigen)mit Hilfe eines souveränen menschlichen Gehilfe gesittet und eingeschränkt zu gewährleisten, habe ich diese Eigenschaften für mich ganz alleine perfektioniert. Leider zum Leid meiner Vorbesitzer und den ein oder anderen Eindringling.

  • Ein weiterer Spielkamerad im eigenen Zuhause wäre auch super aber nicht Bedingung, du solltest mir aber die Möglichkeit geben Kontakt zu ganz vielen anderen verschiedene Hunde zu geben, gern in Form einer Hundebetreuung oder ähnliches.

 

 

Gold in Hundegruppe
Gold in Hundegruppe
Gold in Hundegruppe
Gold in Hundegruppe

Hast du Interesse an mir, dann kontaktiere die Hundebetreuung PerroCasa über deren Kontaktformular auf der Webseite.

 

Ich freue mich auf Euch eure Gold

 


Update 21.07.2022

 

Nun bin ich schon über 8 Wochen in meiner Zwischenunterkunft und leider habe ich bisher noch immer nicht die richtige Familie gefunden. Die Zeit habe ich aber genutzt mich an einen professionellen Hundemenschen zu wenden, der mir hilft in vielen Situationen gesitteter und für alle Beteiligten vernünftiger umzugehen. 

Das wohl wichtigste, was mir die letzten Jahre gefehlt hat ist der regelmäßige Kontakt zu meinen Artgenossen. Dies konnte ich hier in den letzten Wochen nachholen und nicht nur die Körpersprache meiner Artgenossen zu lesen sondern auch artgerecht die selbe Sprache zu sprechen.

Das an der Leine laufen konnte ich bereits vorher, hier wurde mir beigebracht, dass ich auch während des Spazierganges bei meinem Menschen bleiben kann und das gefällt mir sehr.

 

Auch auf den großen Grundstück wurde mir beigebracht, dass ich zwar aufpassen darf, wenn ein Fremder hier eintritt, aber sobald mein Mensch in der Nähe ist, dass ich mich zurück ziehen und Aufgaben zuverlässig abgeben kann.

Ich brauche nicht ständig aufpassen, sondern kann auch mal zur Ruhe kommen, was ich in den letzten Wochen sehr genossen habe.

Dennoch wäre es schön, endlich ein festes neues Zuhause zu finden bei dem ich all meine neuen tollen Eigenschaften zeigen kann.